Eschborn Zahnarzt Niederhöchstadt
General Dentist
Parodontologie, Kinderzahnheilkunde
Digitales Röntgen




Willkommen !

Kontrolle
Prophylaxe
Behandlung
Digitales Röntgen
Labor

Kontakt
Impressum
Language

Praxisrundgang Leistungen Kinderbehandlung Portrait

Behandlung

Für Sie nur das Beste.

Nach einer Kontrolle können wir Ihnen eine notwendige Behandlung empfehlen. Das kann bei Karies eine Füllung sein oder ein Inlay, bei einer sehr starken Erkrankung vielleicht auch ein Zahnersatz in Form einer kompletten Krone.

Welche Leistung für Sie optimal in Frage kommt, können wir klären, sobald wir einen Befund erstellt haben. Hierzu vereibaren Sie bitte einen Termin.

Füllung (umgangsspr. auch Plombe)
Werden heute in der Regel mit plastisch verformbaren Füllungsmaterialien durchgeführt. Nach Entfernung der kariösen Zahnbereiche wird ein geeignetes Material eingebracht, dass den Zahn für lange Zeit verschliesst.

Kunststofffüllungen mit keramischen Massen
Neben der individuellen Farbanpassung an Ihre Zahnfarbe, werden diese Füllungen über spezielle Klebetechniken (Säure-Ätz-Technik) in den Zähnen verankert. Diese Technik verhindert das "verlieren" der Kunststofffüllung und garantiert so einen langlebigen Erhalt.

Inlay Gold / Keramik (Einlagefüllung)
Werden eingesetzt, wenn ein Füllmaterial den Beanspruchungen des Zahnes nicht mehr genügt (zu wenig Halt hat). Dies ist der Fall wenn die kariösen Defekte bereits mittelstark fortgeschritten sind.

Keramikinlays sind geeignet, um eine optimale ästhetische Anpassung an Ihre Zähne und deren individuelle Farbgebung durchzuführen. Das Keramikinlay kann von der bestehenden Zahnsbstanz optisch nicht unterschieden werden.

Teilkrone Gold / Vollkeramik
Die Zahnkrone ist der obere Anteil eines Zahnes. Sie ist mit Zahnschmelz bedeckt, der härtesten Substabz im menschlichen Körper. Ist eine Inlaytherapie nicht mehr möglich, aber noch genügend gesunde Zahnsubstanz vorhanden, so kann die fehlende Zahnkrone durch eine Teilkrone vollständig ersetzt werden; hier kann auf die klassiche Goldteilkrone zurückgegriffen werden.

Wünschen Sie eine ästhetische Restauration, ohne optische Beeinträchtigung, so kommt die Vollkeramikteilkrone zu Einsatz. Diese ermöglicht durch individuelle Farbgebung eine sehr natürlich wirkende Restauration.

Krone
Ist nicht genügend Zahnsubstanz für eine Teilkrone vorhanden wird eine Überkronung des Zahnes notwendig, um den Erhalt der geschlossenen Zahnreihe zu sichern. Die Krone besteht aus einem gegossenen Goldkern, der mit einer vollkeramischen Verblendung überzogen wird.

Zahnersatz (Prothetik)
Wenn Ihre eigenen Zähne keine nötige gesunde Substanz mehr haben, dann müssen zum Erhalt der Kaufunktion die Zahnreihen durch prothetischen Zahnersatz ersetzt werden. Es gibt "Brücken" und herausnehmbaren Zahnersatz.

Implantate (Prothetik)
Wünschen Sie keine "Brücken" oder heraunehmbaren Zahnersatz, so besteht die Möglichkeit fehlende Zähne durch Implantate zu ersetzen. Diese Implantate werden in enger Zusammenarbeit mit einem Oralchirurgen unseres Verstrauens im Knochen eingebracht und später von uns in der Praxis prothetisch versorgt. Hierbei kann auf individuelle ästhetische Wünsche eingegangen werden.

Sorgen Sie also vor und lassen Sie Ihre Zähne kontrollieren.




© 2005-2017 Sabine Hassenrück-Schmidt | 18.11.2017 05:27 Uhr